Publikationen

Bibliographie

z.T. mit Links zum Downloaden

Mit *gekennzeichnete Publikationen sind Bücher, die ich herausgegeben oder geschrieben habe.

1. Publikationen (Vorträge, Artikel, Bücher) auf Deutsch

*Frohne-Hagemann, I. (Hrsg.) (2014): Guided Imagery and Music. Konzepte und klinische Anwendungen. Reichert Verlag, Wiesbaden, darin:

Frohne-Hagemann, I. (2014): Guided Imagery and Music im Wandel der Gesellschaft, S. 14-34
Frohne-Hagemann, I. (2014): Definitionen und Anwendungen: Guided Imagery and Music (GIM), modifiziertes GIM und musikimaginative Methoden (MI), S. 85-114

Frohne-Hagemann, I. (2012): Mentalisierungsbasierte Musiktherapie in der Behandlung Kinder und Jugendlicher. Vortrag vom 9.6.2012 beim 2. Symposium für Kinder- und Jugendmusiktherapie in Norddeutschland: Klänge – Töne – Resonanzen, Schwerin, Kinderzentrum Mecklenburg

Frohne-Hagemann_Vortrag Symposium Schwerin 9. Juni 2012

Frohne-Hagemann, I. (2012): Guided Imagery and Music. Gestern-heute-morgen. Vortrag vom 27.4.2012 bei der 1. Deutschen Tagung für Guided Imagery and Music: „Das Potenzial klassischer Musik in rezeptiver Musiktherapie und imaginativer Psychotherapie“, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen

Frohne-Hagemann (2012) GIM Vortrag in Hückeswagen

Frohne-Hagemann, I. (2011): Musiktherapie. In: Stumm, G. (Hrsg.): Psychotherapie: Schulen und Methoden, Falter Verlag, Wien, 2011, S. 370-374

Frohne-Hagemann, I. (2011): Guided Imagery and Musik (GIM) – musiktherapeutisches Orchideenfach oder rezeptive Standardmethode? Vortrag vom 25.6.2011 in der Landesakademie Schlitz, publiziert in: Tagungsdokumentation „Bunt! Lebendig! Reflektiert! Ein Blick auf die Musiktherapie heute.“ hg. Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft e.V., S. 23-30

Frohne-Hagemann Guided Imagery and Music (GIM) – Orchideenfach oder Standardmethode?

(2011): Nachgefragt: Prof. Dr. Frohne-Hagemann, I. In: MU, Heft 4, S. 387-390, Vandenhoeck & Ruprecht

Frohne-Hagemann, I. (2010): Indikation – – wann wie warum bei wem – Erklärungsnöte und Lösungsversuche. Vortrag bei der Tagung «Indikation und Wirkfaktoren der aktiven, rezeptiven und körperorientierten Methoden in der Musiktherapie» in Bellikon, Schweiz am 28.5. 2010

Frohne-Hagemann_ Indikation – wann wie warum bei wem – Erklärungsnöte und Lösungsversuche 28.5.10

Frohne-Hagemann, I. (2009): Lexikon Musiktherapie, hg. von Decker-Voigt, H.-H., Weymann, E. (2. Überarbeitete und erweiterte Auflage). Darin:

Gestalttherapie und Musiktherapie S. 155-159;
Guided Imagery and Music (GIM)/Musikimagination (MI) S. 172-175;
Indikation S. 203-206;
Integrative Musiktherapie (IMT) S. 214-219
Rhythmisches Prinzip, 416-418

Frohne-Hagemann, I. (2008): Schuld und Schuldfähigkeit als therapeutische Themen in Guided Imagery and Music (GIM). In: Jahrbuch Musiktherapie Bd. 4 (hg. von der DMtG): „Drittes Reich“, Zweiter Weltkrieg und danach – Spuren der Vergangenheit.

Frohne-Hagemann, I. (2006a): Musiktherapie bei Persönlichkeitsstörungen. In: Remmel, A., Kernberg, O., Strauss, B. (Hrsg.): Handbuch Körper und Persönlichkeit. Entwicklungspsychologische und neurobiologische Grundlagen der Borderline-Störung. Stuttgart, Schattauer Verlag

Frohne-Hagemann, I. (2006 b): „Eva will sich nicht bewahren, sondern bewähren“. In: Zimmer, M.-L., Loos-Frank, B., Bernius, V. (Hrsg.): Musiktherapie mit Leib und Seele. Gertrud Katja Loos. Leben – Wer – Erinnerungen. Wiesbaden, Reichert Verlag

Frohne-Hagemann, I.; Petzold, H.G. (2006c): Lehrtherapie in der Ausbildung von MusiktherapeutInnen – personale, soziale und professionelle Aspekte. In. Musiktherapeutische Umschau Bd. 25, Heft 1

*Frohne-Hagemann, I.; Pleß-Adamczyk, H. (2005a): Indikation Musiktherapie bei psychischen Problemen im Kindes- und Jugendalter. Musiktherapeutische Diagnostik und Manual nach ICD 10, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen

Frohne-Hagemann, I. (2005b): Entspannung erst mit dem Sterben? In: Musik und Gesundsein, 10/2005

Frohne-Hagemann, I. (2005c): Goldgräber und Alchimisten. Wie ich das musiktherapeutische Feld erlebte, als ich Musiktherapie kennen lernte. In: Susanne Metzner (Hrsg.): Faszination Musiktherapie – Hommage an Hans-Helmut Decker-Voigt. Ed. Eres, Lilienthal

Schumacher, K.; Muthesius; D.; Frohne-Hagemann, I. (2005): Die Geschichte der psychotherapeutisch orientierten Musiktherapie in Berlin – Ein historischer und systematischer Überblick. In: Müller, Thomas (Hg.) : Psychotherapie und Körperarbeit in Berlin. Geschichte und Praktiken der Etablierung. Matthiesen Verlag, Husum

Frohne-Hagemann, I. (2004a): Die musiktherapeutische Improvisation – Indikation und Kontraindikation. In: Herbert von Karajan Centrum (Hrsg.): Musik & Medizin, Improvisation und Therapie (Zusammenfassung der Vorträge von 2003)

Frohne-Hagemann, I. (2004b): Die Bedeutung von Musik, Traum und Imagination für die ästhetische Aneignung von Wirklichkeit

Frohne-Hagemann, I. Die Bedeutung von Musik, Traum und Imagination für die ästhetische Aneignung von Wirklichkeit 2004

Frohne-Hagemann, I. (2004c): Zur Frage der Indikation von Musiktherapie bei Menschen mit Behinderung, Vortrag im Ministerium des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Berlin.

2004 Zur Frage der Indikation von Musiktherapie bei Menschen mit Behinderung 12.11

*Frohne-Hagemann, I. (2004d) (Hrsg.): Rezeptive Musiktherapie -Theorie und Praxis. Dr. L. Reichert Verlag, zeitpunkt musik, Wiesbaden. Darin:

Rezeptive Musiktherapie -zur Einführung, S. 1-8.
Rezeptive Musiktherapie aus der Sicht der Integrativen Musiktherapie, S. 307-340

(dieses Buch ist 2007 auf englisch erschienen unter dem Titel: Receptive Music Therapy – Theory and Practice. Dr. L. Reichert Verlag, Wiesbaden , siehe unter Publikationen in anderen Sprachen (mit einigen neuen Beiträgen))

Frohne-Hagemann, I.; Pleß-Adamczyk, H. (2003a): Indikationsstellung bei Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen allgemein und in einer Bewilligungspraxis im Rahmen des KJHG in Berlin, Tagungsdokumentation der DGMT (Indikation …und was danach?“ Berlin 2002) 8/2003

Frohne-Hagemann, I. (2002): Vom Sinn und Unsinn des Nachnährens. In: Moreau, D. v., Wölfl, A. (Hrsg.): Zur Idee des therapeutischen Nachnährens – was kann Musiktherapie leisten?. Dr. L. Reichert Verlag, zeitpunkt musik, Wiesbaden

Ambulante Musiktherapie. Ein fiktives Gespräch mit Decker-Voigt, Frohne-Hagemann, Kächele, Metzner. In: Musiktherapeutische Umschau (2003), Themenheft Ambulante Musiktherapie, Teil 2. Bd. 24/1, S. 53-59

Frohne-Hagemann, I. (2001a): Musiktherapie vor dem Hintergrund Integrativer Therapie und Theorie. In: Decker-Voigt, H. – H. (Hrsg.): Lehrbuch Musiktherapie. E. Reinhardt Verlag, München

Frohne-Hagemann, I. (2001b): Zur Arbeit mit Träumen und Imaginationen als Technik der Integrativen Musiktherapie. In: Oberegelsbacher, D., Storz, D. (Hrsg.): Wiener Beiträge zur Musiktherapie III. Ed. Praesens, Wien

*Frohne-Hagemann, I. (2001c): Fenster zur Musiktherapie. Musik – Therapie – Theorie. 1976-2001. Dr. Ludwig Reichert Verlag, Zeitpunkt Musik, Wiesbaden darin siehe die Beiträge von :

1975b,; 1976c; 1981b; 1982; 1983a; 1983b; 1983c; 1983d; 1987; 1991a; 1992; 1994a; 1995a; 1999d; 2000c; 1997a; 1997b; 1999a

Frohne-Hagemann, I. (2001d): Fenster zur Musiktherapie – eine Einführung. In: Frohne-Hagemann, I. (2001c): Fenster zur Musiktherapie. Musik – Therapie – Theorie. 1976-2001. Dr. Ludwig Reichert Verlag, Zeitpunkt Musik, Wiesbaden, S. 1-18

Frohne-Hagemann, I. (2001e): Ästhetik und Leiblichkeit als Meta-Konzepte integrativer Musiktherapie. In: Fenster zur Musiktherapie, S. 259-294

Frohne-Hagemann, I. (2001f): Ästhetische Dimensionen der Musiktherapie, Sub-Key-note- Vortrag am 5. Europäischen Symposium für Musiktherapie in Neapel. CD ROM III , Universität Witten Herdecke

Frohne-Hagemann_Ästhetische_Dimensionen_der_Musiktherapie_2001

Frohne-Hagemann, I. (2000a): Integrative Handlungsansätze – Die Positionen der Integrativen Therapie. In : Schwabe, Chr., Stein, I. (Hrsg.): Ressourcenorientierte Musiktherapie. Crossen

Frohne-Hagemann, I. (2000b): Abschied und Neubeginn. In: Einblicke, Beiträge zur Musiktherapie, hg. vom Berufsverband der MusiktherapeutInnen BVM e.V., Heft 10, 2000

Frohne-Hagemann, I. (2000c): Das Musikalische Lebenspanorama (MLP) – narrative Praxis und inszenierende Improvisation in der Integrativen Musiktherapie, In: Einblicke, Beiträge zur Musiktherapie , hg. vom Berufsverband der MusiktherapeutInnen BVM e.V., Heft 10 und in: Fenster zur Musiktherapie, a.a.O. 2001

Frohne-Hagemann_Das musikalische Lebenspanorama

Frohne-Hagemann, I. (1999a): Überlegungen zum Einsatz musiktherapeutischer Techniken in der Supervision und zur speziellen Supervision musiktherapeutischer Situationen und Prozesse. In. Integrative Therapie. Zeitschrift für vergleichende Psychotherapie und Methodenintegration, Junfermann, 2-3/99 25. Jahrg., S. 167-185

*Frohne-Hagemann, I. (1999b) (Hrsg.): Musik und Gestalt. Klinische Musiktherapie als Integrative Psychotherapie, Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, Göttingen ( Erstauflage Junfermann, Paderborn, 1990)

Frohne-Hagemann, I. (1999c): Musiktherapie. In: Böning, R. (Hrsg): Handbuch für ganzheitliche Therapie und Lebenshilfe, Verlag Drei Sterne, Gschwend

Frohne-Hagemann, I. (1999d): Zur Hermeneutik musiktherapeutischer Prozesse. Metatheoretische Überlegungen zum Verstehen. In: Musiktherapeutische Umschau 2/99

Frohne-Hagemann, I. (1999e): Diplom – Musiktherapeut / Diplom – Musiktherapeutin, Musiktherapeut / Musiktherapeutin – Blätter zur Berufskunde. Hg. von der Bundesanstalt für Arbeit

Frohne-Hagemann, I. (1998, 1999, 2001): Musiktherapie in der Behandlung psychosomatischer Patienten. Überarbeiteter Vortrag vom 25.10.1998 in Zürich anlässlich der Tagung „Musik- und Bewegungstherapie in der Psychosomatik“. In: Einblicke, Beiträge zur Musiktherapie Heft 9, 1999, hg. vom BVM und in: Frohne-Hagemann, I.: Fenster zur Musiktherapie – Musik-therapie-theorie 1976-2001, Dr. Reichert Verlag, Wiesbaden 2001

Frohne-Hagemann, I. Musiktherapie in der Behandlung psychosomatischer Patienten

Frohne-Hagemann, I.; Mailahn, C. (1998d): Ablösung – Abnabelungsprobleme bei Jugendlichen. In: Haffa, U./ Moreau, D. v../ Wölfl, A. (Hrsg.) Musiktherapie mit psychisch kranken Jugendlichen, Vandenhoeck & Ruprecht,

Frohne-Hagemann, I. (1997 a): Von frühen Atmosphären berührt. MusiktherapeutInnen in der Arbeit mit schweren Persönlichkeitsstörungen. In: Kunst & Therapie, Zeitschrift für Theorie und Praxis künstlerischer Therapieformen, 1/1997, Claus Richter Verlag, S. 83-95 und und in: Frohne-Hagemann, I.: Fenster zur Musiktherapie – Musik-therapie-theorie 1976-2001, Dr. Reichert Verlag, Wiesbaden 2001

Frohne-Hagemann, I. (1997 b): Supervision für Musiktherapeuten – musiktherapeutische Supervision. In: Organisationsberatung, Supervision, Clinical Management, 4, Heft 2, Juni 1997, Leske & Budrich, S.165-173 und und in: Frohne-Hagemann, I.: Fenster zur Musiktherapie – Musik-therapie-theorie 1976-2001, Dr. Reichert Verlag, Wiesbaden 2001

Frohne-Hagemann, I. (1997 c): Ein Vitamin wie Musik… Wer braucht Musiktherapie? In: Bley, J. (Hrsg.): Leitfaden Psychotherapie in Berlin

Frohne-Hagemann, I. (1997d): Die heilende Beziehung und ihre musiktherapeutische Gestaltung. In: Petzold, H.; Müller, L. (Hrsg.): Musiktherapie in der klinischen Arbeit, G. Fischer Verlag, Stuttgart, S 10-22

Frohne-Hagemann, I. (1996 b): „Gestalttherapie und Musiktherapie„. In: Decker-Voigt, H-H. / Knill, P./ Weymann, E. (Hrsg.): Lexikon Musiktherapie, Hogrefe Verlag Göttingen

Frohne-Hagemann, I. (1996 c): „Integrative Musiktherapie„. In: Decker-Voigt et. al.: Lexikon Musiktherapie, a.a.O.

Frohne-Hagemann, I. (1996 d): „Rhythmisches Prinzip„. In: Decker-Voigt et al.: Lexikon Musiktherapie, a.a.O.

Frohne-Hagemann, I. (1996 a): Integrative Musiktherapie und ihr klinischer Ansatz. In: Schwabe, Chr. / Röhrborn, H.: Regulative Musiktherapie. 3. überarbeitete u. erweiterte Auflage, G. Fischer Verlag, Jena

Frohne-Hagemann, I. (1996 b): MusiktherapeutInnen und ihre Themen in der Supervision. MU, Bd. 17, Heft 3/4

Frohne-Hagemann, I. (1995 a): Integrative Musiktherapie bei Depressionen. Legitimation und Konzepte. MU, Band 16, Heft 1

Frohne-Hagemann, I. (1995b): Einzellehrmusiktherapie. In: Dokumentation des Studienganges Musiktherapie an der Hochschule der Künste; Berlin

Frohne-Hagemann, I. (1994a): Realitätsebenen des musiktherapeutischen Dialogs. In: Einblicke, Heft 6: Sonderausgabe. Manuskripte der Mai-Tagung des DBVMT und BKM, c/o H. Schirmer: Weinmeisterhornweg 105, 13593 Berlin und in: Frohne-Hagemann, I.: Fenster zur Musiktherapie – Musik-therapie-theorie 1976-2001, Dr. Reichert Verlag, Wiesbaden 2001

Frohne-Hagemann, I. (1994b): Die heilende Beziehung als Medium und ihre musiktherapeutische Gestaltung. Vortrag am 9.10.1994 auf der Fachtagung der Schweizer Fachtagung für Musiktherapie „Was wirkt wie in der Musiktherapie?“

Frohne-Hagemann_Die_heilende_Beziehung_als_therapeutisches_Agens

Frohne-Hagemann, I. (1993): Dokumentation der Entwicklung der Integrativen Musiktherapie als Zweig der Psychotherapieausbildung an FPI und EAG. In. Petzold, H./ Sieper, J. (Hrsg.): Integration und Kreation. Junfermann Verlag, Paderborn

Frohne-Hagemann, I. (1992): Von fußförmigen Müsliessern und Nadelstreifigen. Wer darf MusiktherapeutIn werden? In: Sozialtherapie – Zeitschrift f. Theorie und Praxis der Sozialtherapie, Heft 1, S. 22-28 und in: Fenster zur Musiktherapie, a.a.O., 2001

Frohne-Hagemann, I. (1991 a): Zur Funktion der Musik in der Integrativen Musiktherapie. In: Institut für angewandte Musiktherapie (Hrsg): Dokumentation des 2. Berliner Arbeitstreffens zur Theorie und Methodik der Musiktherapie, Berlin und in: Fenster zur Musiktherapie, a.a.O., 2001

Frohne-Hagemann, I. (1991 b): Wer ist geeignet, Musiktherapeut zu werden? Musiktherapeutische Umschau, Band 12, Heft 3

Frohne-Hagemann, I. (1991 c): Integrative Musiktherapie als Form kreativer Therapie und symbolischen Ausdrucks. In: Petzold, H./Orth, I. (Hrsg): Die neuen Kreativitätstherapien, Bd. 2, Paderborn, Junfermann

Frohne-Hagemann, I. (1990 a): Musik und Traum aus der Sicht der Integrativen Musiktherapie. In: Frohne-Hagemann, I. (Hrsg.): Musik und Gestalt. Klinische Musiktherapie als Integrative Psychotherapie, Junfermann, Paderborn, S. 153-170, (Neuauflage siehe 1999)

Frohne-Hagemann, I. (1990 b): Integrative Musiktherapie als psychotherapeutische, klinische und persönlichkeitsbildende Methode. In: Frohne-Hagemann, I. (Hrsg.): Musik und Gestalt , S. 99-120, (Neuauflage siehe 1999)

Frohne-Hagemann, I. (1990 c): Integrative Musiktherapie und ihr psychotherapeutisches Selbstverständnis. MU, Band 11, Heft 4

Frohne-Hagemann, I. (1990 d): Fonoodische Therapie und Gong-Singen als Beispiele für den Einsatz der Stimme in der Integrativen Musiktherapie, In: MU Bd. 11, S. 166-168

Frohne-Hagemann, I. (1990 e): Musiktherapie als Form kreativer Therapie und symbolischen Ausdrucks. In: Petzold, H. / Orth, I. (Hrsg.): Die neuen Kreativitätstherapien. Handbuch der Kunsttherapie, Bd. 2, Junfermann Verlag, Paderborn, S. 807-830,

Frohne-Hagemann, I. (1990 f):Integrative Musiktherapie, Vortrag in Graz, Institut für med. Psychologie und Psychotherapie. In: Institut Kosmos. Ganzheitliche Wege für Lernen und Forschung, 1990, Jg.1/Heft 3

Frohne, I. (1989 a): Gongspiel in Geschichte und Gegenwart. In: Petzold, H. (Hrsg): Heilende Klänge. Der Gong in Therapie, Meditation und Sound Healing, Junfermann, Paderborn, S. 7-20

Frohne-Hagemann, I. (1989b): Integrative Musiktherapie – zur Ausbildung zum klinischen Musiktherapeuten am Fritz Perls Institut. In: Musiktherapeutische Umschau, Bd. 10, S. 334-33

Frohne, I. (1988 a): Beziehung und Deutung in kreativen Therapien, dargestellt am Beispiel von Musik- und Kunsttherapie. In: Reinelt, T. & Datler, W. (Hrsg): Beziehung und Deutung im psychotherapeutischen Prozess, Springer, Berlin, Heidelberg, S. 358-371

Frohne, I. (1988 b): Musiktherapie. In: Schwertfeger, B. /Koch, K.: Der Therapieführer. Die wichtigsten Formen und Methoden, Heyne Verlag, München, S. 277-284

Frohne, I. (1987): Musiktherapie als Methode der Integrativen Therapie. In: Gestalt – Bulletin, Mitteilungsblatt der DGGK, VII. Jg., 1, S. 80-89

Frohne, I. (1986 a): Zur Arbeit mit dem Gong in der Musiktherapie. In: Ballet International, Heft 2, S. 38–39

Frohne, I. (1986 b): Musiktherapie auf der Grundlage der Integrativen Gestalttherapie. Musiktherapeutische Umschau, Band 7, Heft 2, S. 111- 123

Frohne, I. (1985a): Musik in der Therapie Drogenabhängiger (Musik und Sucht). In: Spintge, R. / Droh, R. (Hrsg.): Musik in der Medizin – Music in Medicine. 2. Internat. Symposium der Internationalen Gesellschaft für Musik in der Medizin in Lüdenscheid., Ed. Roche, Basel, erschienen ebenfalls im Springer Verlag, Berlin, Heidelberg 1986

Frohne, I. (1983 a): Die Rolle des polaren Rhythmuserlebens für den Unterricht. In: Musik und Bildung, Heft 1, S. 10-14 und in: Fenster zur Musiktherapie (2001), a. a.O.

Frohne, I. (1983 b): Zur Bedeutung der verschiedenen künstlerischen Medien. In: Decker-Voigt, H.-H. (Hrsg): Handbuch Musiktherapie, Eres, Lilienthal, S. 175-181 und in: Fenster zur Musiktherapie (2001), a.a.O.

Frohne, I. (1983 c): Zum Stellenwert künstlerischer Medien für therapeutische Prozesse. In: Decker-Voigt, H.-H. (Hrsg) Handbuch Musiktherapie, Eres, Lilienthal, S. 182-185 und in: Fenster zur Musiktherapie (2001), a.a.O.

Frohne, I. (1983 d): Möglichkeiten integrativer Arbeit mit verschiedenen künstlerischen Medien in der Musiktherapie. In: Decker-Voigt, H.-H. (Hrsg): Handbuch Musiktherapie, Eres, Lilienthal, S. 185- 189 und in: Fenster zur Musiktherapie (2001), a.a.O.

Frohne, I. (1983): Integrative Musiktherapie als Form kreativer Therapie und symbolischen Ausdrucks. In: Petzold; H., Thamm, A.; Frohne, I. et al. (1983): Poesie- und Musiktherapie, Junfermann, Paderborn, S.66-83 und in:

Frohne, I. (1982) In: Integrative Therapie, Junfermann Verlag, Paderborn, , S. 325-343

*Frohne, I. (1981a): Das Rhythmische Prinzip, Grundlagen , Formen und Realisationsbeispiele in Therapie und Pädagogik , Lilienthal

Frohne, I. (1981 b): Rhythmisch – musiktherapeutische Arbeitsansätze. Musiktherapeutische Umschau, Band 2, Heft 1, S.19-27

Frohne, I. (1981 b): Musiktherapie mit älteren Menschen. In: Evangelische Impulse, Zeitschrift für die Arbeit mit alten Menschen, 6, Heft 3, S. 11-13

Frohne, I. (1980 : Die Beziehung zu den Dingen neu entdecken. In: Musik & Medizin, 7, S. 43-50

Frohne, I. (1979): Musiktherapie mit alten Menschen. In. Petzold, H. / Bubolz, E.(Hrsg): Psychotherapie mit alten Menschen, Junfermann, Paderborn, S. 383-395

Frohne, I. (1979): Therapeutische Ansätze mit Musik, Bewegung, Sprache und Szene in der Drogenberatung. In: Finkel, K. (Hrsg.): Handbuch Musik und Sozialpädagogik, Bosse Verlag, Regensburg, S. 161-168

*Frohne, I. / Maack, M. M. (1976a): Musiktherapie in der Drogenberatung. Eres, Lilienthal

Frohne, I. (1976 b): Rhythmik als therapeutisches Verfahren innerhalb der Musiktherapie. In: Musik & Medizin, 6, Neu Isenburg

Frohne, I. (1976 c): Musiktherapie bei Drogenabhängigen und Drogengefährdeten. In. Musik & Medizin, 7 (Teil 1) und 9 (Teil 2)

 

 

2. Artikel und Vorträge auf englisch und in anderen Sprachen

Frohne-Hagemann, I. (2015): Mentalisation based approach to GIM. In: Grocke, D. &Moe, T. (eds.): Guided Imagery and Music (GIM) and Music Imagery Methods for Individual and Group Therapy. Jessica Kingsley Publishers, London. hier eine Rezension von Hans Peter Weber

HPWeber_Frohne-Hagemann

Frohne-Hagemann, I. (2014): GIM in a changing World – Where are we going? Keynote-Vortrag am 18.9.14 auf der 11. European GIM-Conference in Berlin: „GIM in a changing World -Consciousness- Neurscience- Society“

Frohne-Hagemann_Keynote_11th European_ GIM conference_ 2014_ Berlin_GIM_ in_a_changing_world

Frohne-Hagemann, I. (2012): Mentalization based Music Therapy in the treatment of Children and Adolescents. (translatetd keynote Lecture given in Schwerin on 9.6.2012 for the 2nd Symposium on Child and Youth Music Therapy in North Germany: SOUNDS – TONES – RESONANCES

2012 Frohne-H_Mentalization_based_music_therapy

Frohne-Hagemann, I. (2011): The Musical Construction of Reality in Music Therapy. 7th World Congress of Music Therapie, Vitoria di Gatseiz, Spain, 1993, republished in: Voices: A World Forum for Music Therapy, Vol 11, No 1 (2011)

Frohne-Hagemann_The musical- construction-of-reality_in music-therapy

Frohne-Hagemann, I. (2010): Working on and with dreams in Integrative Music therapy. Keynote presented by Isabelle Frohne-Hagemann at the World Congress of Music Therapy, Rio de Janeiro, 1990. In: Voices: A World Forum for Music Therapy (2010). Retrieved from http://voices.no/mainissues/mi359_keynote1990.pdf

Frohne-Hagemann, I. (2010): Psychotherapy Applications in Theory and Practice of GIM. 9th Conference in Laguardia, Spain, September 15th 2010

Frohne-Hagemann Psychotherapy Applications in Theory and Practice of GIM, Vortrag in Spanien 2010

Frohne-Hagemann, I. (2008): Guilt – An Introduction to a new GIM-Program. PPT presentation at the 8th European Conference for Guided Imagery and Music (GIM) in Fevik, Norway, Sept. 19th

Frohne-Hagemann_Guilt as a Theme in Therapy_PPTPresentation_of a New GIM Program

Frohne-Hagemann, I. (2007) (ed): Receptive Music Therapy – Theory and Practice. Ed. Reichert, Wiesbaden, (German ed. in 2004)

Frohne-Hagemann, I. (2007): Receptive Music Therapy from the Viewpoint of Integrative Music Therapy (IMT). In: Frohne-Hagemann, I. (ed): Receptive Music Therapy – Theory and Practice. Ed. Reichert, Wiesbaden, chapter 9

 

Frohne-Hagemann, I. (2005): Artistic Media and Music Therapy. In: Nordic Journal of Music Therapy, 14/2, 2005, Sandane, Norway

Frohne-Hagemann, I. (2004): Musique, Rêve et Imagination

Frohne-Hagemann_une conference sur Musique, reve et imagination

Frohne-Hagemann, I. (2001a): Aesthetic Perspectives in Music Therapy. Sub-Keynote held at the 5th European congress for Music Therapy, Naples, April 21rst to 24th. In: CD ROM III ed. by University Witten-Herdecke, Germany. Also in Italian language.

Frohne-Hagemann_Dimensioni estetiche della musicoterapia

Frohne-Hagemann, I. (2000b): Integrative Techniques in professional Music Therapy Supervision. In: Forinash, M.: Clinical Supervision in Music Therapy. Barcelona Publishers.

Frohne-Hagemann, I. (1999a): Integrative Supervision for Music Therapists. In: Wigram, T., de Backer, J. (ed.): Clinical Applications of Music Therapy in Psychiatry. Jessica Kingsley Publishers, London

Frohne-Hagemann, I. (1999b): Sobre la hermeneutica de los procesos musicoterapeuticos. In: Revista Internacional Latinoamericana de Musicoterapia Vol 5 Numero 1

Frohne-Hagemann, I. (1998a): Music therapy in the Treatment of Depression. Lecture held at the 4th European Congress for Music Therapy in Leuven, Belgium. In: Institute for Music Therapy (Universität Witten/ Herdecke) Info CD Rom II

Frohne-Hagemann, I. (1998b): Integrative Approaches to Supervision for Music Therapists. Lecture held at the 4th European Congress for Music Therapy in Leuven, Belgium. in: Music & Dialogue-a Dialogue, p. 1039-1067

 

Scroll To Top